Ein Leben lang

Wir teilen die Leidenschaft für diese Art von Espressomaschine, weil sie so einzigartig und puristisch ist. 

 

Die Professional steht für Handarbeit, Nachhaltigkeit, Zuverlässigkeit und Tradition.

 

Wir haben Euch hiermit  alle wichtigen Punkte zusammengefasst. 

Von dem Start bis zur Vollendung.


Vorbereitung

  • Drehe die Milchschaumdüse beim Einschalten der Maschine auf.
  • Die kalte Luft kann somit aus dem Kessel entweichen.
  • Siebträger aufheizen, am besten heißes Wasser durch den Siebträger laufen lassen.
  • Kälte zerstört Crema. 




Starten

  • Tasse mit heißem Dampf erwärmen.
  • Kaffeemenge bestimmen, ca.7 Gramm
  • Siebträger mit Kaffee befüllen. 
  • Hebel hoch stellen, ca. fünf Sekunden warten (Präinfusion).
  • Durch gleichmäßigen Druck die Extraktion beginnen. Hebel nun nach unten drücken.

 

Übung macht den Meister

  • Falls sich der Hebel  nur schwer nach unten drücken lässt, ist der Kaffee zu fein gemahlen.
  • Falls der Hebel sich leicht runterdrücken lässt, ist der Kaffee zu grob gemahlen.
  • Crema zu dunkel, zuviel Kaffee im Siebträger, zu fein gemahlen oder Temperatur der Maschine zu hoch.
  • Crema zu hell, Kaffee möglicherweise zu grob gemahlen oder Maschine noch zu kalt  (Unterextraktion)

 

Guter Milchschaum

  • Milchkännchen sollte eine konische Form haben
  • Kännchen bis zur Hälfte mit Milch befüllen.
  • Für Anfänger Milch mit hohem Fettanteil
  • Zum Üben: Kaltes Wasser und einen Tropfen Spüli eignen sich gut, als Milchersatz.
  • Milchschaumlanze dicht unter der Oberfläche lassen. 
  • Lanze nicht bis zum Boden versinken.
  • Den Milchschäumer direkt auf Full Power hochdrehen.
  • Durch Handkontakt , am Kännchen lässt sich eine gute Temperatur messen
  • Milch nicht kochen lassen, das zerstört den Schaum.

 

Verwöhnprogramm

  • Den Siebträger nach Gebrauch immer leeren.
  • Gelegentlich mit einer Bürste den Dichtungsring säubern.
  • Entkalken Sie nicht mit Reinigern, Essig oder sonstigen Drogerieprodukten.Der Kessel hat eine Speziallegierung, die kalkabweisend ist.
  • Cent Stücke in den Kessel werfen, kräftig schütteln und schon lösen sich die Kalkteilchen automatisch. 1x pro Monat
  • Der Siebträger kann gelegentlich mit Wasser durchspült werden.

 

Originalteile La Pavoni